Startseite
  Über...
  Archiv
  Backround
  lebenswert
  Lifestyle
  Hungry?
 
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    tu.me.manques

   
    meine.kleine.welt

   
    want44

   
    hidings

   
    beautifulmiracle

    frei.fliegen
   
    dirty.water

    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/depressivespartygirl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Miami to Germany

Nun bin ich seit einer Woche in Miami, weit weg von zu Hause, von dem Stress. Bevor ich geflogen bin hab ich meinem Ex alles an den Kopf geknallt was es zu sagen gab, leider nicht persönlich, dazu "hatte er keine Zeit". Ich hab gesagt, dass er ein Arschloch ist, feige, faul, bequem, alles nur für seine Ruhe tut und ich es bereue ihn kennen gelernt zu haben. Bis gestern hab ich keine Sekunde an ihn gedacht, dann plötzlich, als wär es mir wieder eingefallen. Jetzt will ich es wieder verdrängen.

Naja gleich geht ja die Aktion los, shoppen in Fort Lauderdale. Morgen hat D. dann Geburtstag, einer der Jungs mit dem Em und ich hier sind. Das Haus ist auch mega geil. Pool im Garten, ich hab hier keine Hemmungen im Bikini rum zu laufen, trotz den Narben auf dem Schenkel. Da A. über sowas zu Hause nicht redet und ich D. nach diesem Urlaub auch nicht zwangsweise wieder sehen muss, hab ich hier eigentlich überhaupt keine Hemmungen. Irgendwie tut das mal richtig gut. Ich denke kaum nach, trinke und habe Spaß. Okay das Essen ist in den USA irgendwie schon problematisch, alles so fettig, aber ich ess eben kaum was. Wen störts?

An A. kann ich mich auch schön ran machen, wenn mir danach ist. Wir hatten ja schonmal was im April und naja... wie schon gesagt, wen juckts?

Ich versuch echt hier jede Sekunde zu genießen. Es war richtig keinen Uni-Kram mitzunehmen. Einfach nur frei sein.

 

bb Billie

9.9.10 18:37


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung